logo PORTAIL.WALLONIE.MUSEUM visiter voir apprendre informer

LA LOUVIERE
Mill - Ianchelevici Museum


Photos 12103723.JPG1983 formulierte Idel Ianchelevici (1909-1994), Künstler rumänischer Herkunft, den Wunsch, in La Louvière eine Stiftung zur Bewahrung seines Werkes zu gründen, und die kommunalen Behörden beschlossen, das ehemalige Gerichtsgebäude zu einem Museum zu machen. Seit Mai 1987 sind in den ehemaligen Zuhörersälen im Erdgeschoss die 200 Skulpturen und 2 000 Zeichnungen zu sehen, die der Künstler der Stiftung überlassen hat. Auf der ersten Etage finden zahlreiche temporäre und thematische Ausstellungen statt, außerdem Retrospektiven, Einzel- und Gruppenausstellungen. Das Museum ist im ehemaligen, 1901 erbauten Justizgebäude der Stadt La Louvière untergebracht. Neben dem Rathaus war das neoklassizistische Gebäude das wichtigste Gebäude am Gemeindeplatz. Seine Fassade ist durch alternierende Joche gestaltet, von denen sich eines in eine kleine Vorhalle öffnet. Seine Verblendung mit roten Ziegeln aus Lobbes kontrastiert mit dem Petit Granit aus Soignes, der für die begrenzenden Verzierungen der Joche verwendet wurde: für die Pilaster an den Seiten, für die Säulen in der Mitte, die das Gesims und das Giebeldreieck tragen, für den vorspringenden Sockel und die von der klassischen Architektur inspirierte mittlere Blende.
4.1859 50.479