logo PORTAIL.WALLONIE.MUSEUM visiter voir apprendre informer

NIVELLES
Heimatmuseum Nivelles


Photos 11081802.JPGBildhauerei, Malerei, Möbel aus dem 15.-18. Jahrhundert. Besonders bemerkenswert: ein Skulpturenensemble aus der Brabanter Spätgotik. Sammlung von Terrakotta- (Bozzetti), Gips- und Marmorarbeiten, die dem Bildhauer Laurent Delvaux zugeschrieben (1696-1778) werden. Brüssler Wandteppiche. Musikinstrumente. Möbel aus Nivelles. Das zweite Stockwerk ist der Vorgeschichte und der gallo-römischen Zeit gewidmet: Dargestellt werden die Entwicklung von Werkzeug und Technik sowie Aspekte des täglichen Lebens. Die Exponate stammen aus Ausgrabungen, die vom Museum in der Region vorgenommen wurden. Besonders interessant sind die laufenden gallo-römischen Ausgrabungen von Bons-Villers in Liberchies (Pont-à-Celles). Das große Eckhaus wurde 1764 als Zufluchtsstätte für die Trinitarier des Priorats von Orival errichtet. Die hübsche Fassade aus Ziegelsteinen und Pierre bleue ist mit wildem Wein bewachsen. In den vorgelagerten gepflasterten Hof führen zwei monumentale Tore. Eingangstor, Balkon, Stuckverzierungen an den Decken und an der Treppe aus Holz im Louis-quinze-Stil. Das Gebäude steht seit 1956 unter Denkmalschutz.
4.32457 50.5993