logo PORTAIL.WALLONIE.MUSEUM visiter voir apprendre informer

TOURNAI
Museum für Bildende Kunst Tournai


Einen Großteil seines Reichtums verdankt das Museum dem Brüsseler Mäzen Van Cutsem. Besonders bemerkenswert sind die Zeichnungen von van Gogh oder Toulouse-Lautrec. Liebhaber der Kunst des 19. Jahrhunderts werden besonderes Gefallen an den Gemälden der Impressionisten Seurat, Monet und Fantinlatour sowie an den beiden einzigen in Belgien ausgestellten Bildern Manets - "Argenteuil" und "Chez le Père Lathuile" - finden. Bemerkenswert im Bereich der alten Meister sind die Werke "Le saint Donation" von Gossaert und "L'oiseleur" von Breughel. Das Museum wurde von dem belgischen Jugendstil-Architekten Victor Horta entworfen. Besonders bemerkenswert sind die verglasten Decken. Die Ausstellungsräume gruppieren sich um eine große Halle, die ganz der Bildhauerei gewidmet ist (Werke von Charlier, Dillens und Minne). Auch aus Sicherheitsgründen interessant ist der sternförmige Grundriss des Gebäudes: Von einem zentralen Punkt aus hat das Sicherheitspersonal Einblick in alle Räume.
3.38167 50.6116