logo PORTAIL.WALLONIE.MUSEUM visiter voir apprendre informer

BRUXELLES
Museum der Belgischen Nationalbank


Photos M71776.JPGDas neue Museum der Belgischen Nationalbank öffnete seine Pforten in einem herrlichen Bankgebäude aus dem 19. Jahrhundert. In diesem prächtigen Rahmen können Besucher die neue ständige Ausstellung des BNB-Museums auf verschiedenen Rundgängen entdecken.

Ein erster Rundgang macht den Besucher im Rahmen einer interaktiven Inszenierung mit den wichtigsten Aufgaben einer Zentralbank vertraut. Durch den Audioguide erfährt er mehr über die Ausgabe von Münzen und Banknoten durch die Nationalbank, er kann seine Kenntnisse über das Eurosystem testen oder das Inflationsniveau prüfen.

Der zweite Rundgang zeichnet die Entwicklung der Zahlungsmittel nach und rückt die historischen Sammlungen des Museums in den Mittelpunkt. Warengeld, alte Tauschobjekte, alte Münzen und Scheine werden in einem chronologischen Fresko dargestellt, das den Besucher auf eine Zeitreise um die ganze Welt entführt.

Der dritte Rundgang umfasst eine Reihe von Gegenständen, die mit dem Thema Geld zu tun haben. Dabei wird die wichtige Rolle dieses Themas in unserem täglichen Leben deutlich gemacht.

Das Museum befindet sich in der Rue Montagne aux Herbes potagères / Warmoesberg 57, nur 10 Minuten vom Bahnhof Bruxelles-Central entfernt. Es ist montags bis freitags von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Eintritt frei.

Auf Voranmeldung können auch Führungen für Gruppen mit mindestens 10 Personen organisiert werden. Sie sind kostenlos und dauern rund eine Stunde. Reservierungen sind über die Webseite des Museums möglich: https://www.nbbmuseum.be/de/booking.
4.35994 50.8482