logo PORTAIL.WALLONIE.MUSEUM visiter voir apprendre informer

HAM-SUR-HEURE
Heimatkundemuseum Ham-sur-Heure


Photos 11081936.JPGDas Museum lässt traditionelle Berufe aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhundert wieder aufleben und dokumentiert den ländlichen Alltag, die Sitten und Freizeitgestaltung jener Zeit. Ausgestellt werden Werkzeuge von Nagelschmied, Scherer, Modellierer, Ziegelarbeiter, Klempner und Landwirt, alle Materialien zur Herstellung von Bällen, ein Handwerk, für das der Ort sehr bekannt war, wunderschöne Glasobjekte, die in der Glasfabrik von Beignée gezogen oder geblasen wurden, hübsche Spitzen, wie sie noch heute nach alter Tradition gefertigt werden, sowie die Rekonstruktion einer Schmiede und einer Schreinerei. An den Wänden hängen Postkarten, die an das friedliche Dorf vergangener Zeiten erinnern sowie ein einzigartiger, auf Leinwand gemalter Plan der Burg und ihrer Nebengebäude. Auch die "Marche Saint-Roch" [Saint-Rosch-Marsch] ist mit Mitgliedern der verschiedenen Fußgruppen, einem wundervollen Münzschrank und Fanfaren mit einer Fahne von 1904 vertreten. Seit dem 9. Dezember 1984 ist das Museum in der Tour Carrée im nicht restaurierten Teil des Château de Ham-sur-Heure untergebracht.
4.38868 50.3228