logo PORTAIL.WALLONIE.MUSEUM visiter voir apprendre informer

MAAD (Museen für Archäologie und Kunstgewerbe) Museum Ansemb

LIEGECarte wallonie

 

Description

Informations pratiques

Avantages

Fotogalerie

Documentations [fr]

Infrastructure

Dans la région ... [fr]

 

Musées d'Archéologie et d'Art décoratif - Musée d'Ansembourg

En Féronstrée 114

4000 LIEGE

04/221.94.02

luc.engen@liege.be

Kunst   Architektur   

 

Description

12053521.JPG12053523.JPG

Collections

Dieses Museum ist der dekorativen europäischen Kunst des 18. Jahrhunderts gewidmet. Es werden vor allem bemerkenswerte Werke aus Lütticher Herstellung gezeigt, und man fühlt sich in die Lebensart dieser Epoche zurückversetzt. Zu sehen gibt es eine wunderschöne Kollektion geschnitzter Möbel und Einlegearbeiten im Louis-quatorze-, Régence-, Louis-quinze- und Louis-seize-Stil, ebenso Wandbehänge, Ledertapeten im Cordoba-Stil, Glaslüster im venezianischen Stil, Uhren, Keramiken usw.
Das Ansembourg-Haus ist eines der bedeutendsten Kulturdenkmäler der Wallonie. Es handelt sich um ein beeindruckendes Beispiel für den Übergangsstil von Louis-quatorze zu Louis-quinze. Das alte Privathaus von Michel Willems wurde zwischen 1738 und 1741 errichtet. Seine Enkelin, Marie-Anne-Victoire, Ehefrau von Joseph Romain, Graf Marchant d'Ansembourg und Leutnant des Fürstbischofs François-Charles de Velbrück, erbte das Gebäude. Die ursprüngliche Innenausstattung des Hauses ist erhalten geblieben: Holzschnitzereien (Fensterläden, Kaminaufbauten, Vertäfelungen, Türen und Fensterpfeiler), Schmiedearbeiten, Stuck, Kaminmarmor, Deckenmalerei und Gemälde über den Türen.

Bâtiment