logo PORTAIL.WALLONIE.MUSEUM visiter voir apprendre informer

TreM.a - Museum für Alte Kunst der Provinz Namur

NAMURCarte wallonie

 

Description

Informations pratiques

Avantages

Konferenz, Praktikum, Seminar, Veranstaltung [fr]

Fotogalerie

Documentations [fr]

Publications [fr]

Infrastructure

Dans la région ... [fr]

 

TreM.a - Musée provincial des Arts anciens du Namurois

Hôtel de Gaiffier d'Hestroy

Rue de Fer, 24

5000 NAMUR

081/77.67.54

https://www.province.namur.be/trema

musee.arts.anciens@province.namur.be

Kunst   Religiöse Kunst   Regional

 

Description

M70610.JPGM70617.JPG

Collections

Im TreM.a werden Schätze aus dem Mittelalter und der Renaissance gezeigt. Das Museum befindet sich im Hôtel de Gaiffier d'Hestroy, einem Patrizierhaus aus dem 18. Jahrhundert. Die Stuckverzierungen der Fassade sind als außergewöhnliches Kulturerbe Walloniens geschützt. Zu den Meisterwerken - die frühesten Stücke stammen aus dem 12. Jahrhundert - zählen:

? der Schatz von Oignies,
? die Jungfrau von Marche-les-Dames,
? die Bettstatt Jesu,
? prä-eycksche Gemälde,
? Gemälde von Henri Bles,
? Skulpturen des Meisters von Waha,
? die Zunftketten der Namurer Zünfte.

Bâtiment

Auf Voranmeldung werden für Gruppen, Einzelpersonen, Familien und Schulklassen Führungen und Programme rund um die Dauerausstellungen, den Schatz von Oignies und die Sonderausstellungen durchgeführt. Kinder können außerdem ihren Geburtstag im Museum feiern!

Das TreM.a gibt zahlreiche wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Werke heraus wie etwa die Monographies, die Guides du visiteur und die Carnets d'exploration. Kinder (4-6 und 7-12 Jahre) erhalten die Carnets d'exploration kostenlos und können so das Museum spielerisch entdecken.